Was ist Prana?

Prana ist die Substanz des Lebens und ist gegenwärtig in allem das Existiert. Es ist eine universelle Energie von unbegrenzter Kraft. Die Hindus nennen es "Prana", die Taoisten Chinas nennen es "Qi" und Indianer Amerikas, sowie die Polynesier "Mana". Alle alten Kulturen kennen es gut und in den westlichen Ländern wird es einfach "Lebensenergie" genannt. Es ist möglich Prana zu bündeln um sich selbst und andere, Tiere und Pflanzen zu heilen. Doch es ist auch möglich es zu bündeln und uns dadurch zu ernähren. Pranische Ernährung ist ein neuer Weg uns selbst dauerhaft und unbegrenzt zu Versorgen. Breatharians Level 4 geben lebendigen Beweis dafür, indem sie ihr Leben ausschließlich mit Prana leben. Und das gleiche ist Wahr für viele Menschen auf verschiedenen Level, welche diese Erfahrung teilen überall auf der Welt.

Der 21-Tage-Prozess

Der 21 Tage Prozess ist wie eine Reise durch ein unbekanntes Land, wie eine Entdeckung unseres Selbsts und der versteckten Wunder in uns. Die hauptsächliche Vorbereitung besteht darin eine begehrende Absicht zu haben seinen Körper zu reinigen, mit dem ganzen Sein zu fühlen, wie die Kraft des Pranas sich um alles kümmert und einen andauernden Zustand von Friede in Einheit in uns aufbaut. Während des 21 Tages Prozesses lernt man, wie man sich anders außer mit fester Speise ernähren kann: Dank des Zurückkehrens zum natürlichen Seinszustand, welchem der natürlichen Energiefluss innewohnt, werden unsere Sinneswahrnehmungen schärfer und unsere Aufmerksamkeit weitet sich . Auf diese Weise gewöhnt sich der Körper an diese neue Art der Ernährung. Die Gruppe wird während die gesamten Reise durch einen Breatharian begleitet, Tag für Tag, in einer natürlichem Umgebung ideal für die Aufnahme von Prana. Jeder bleibt jederzeit frei das Abenteuer abzubrechen. Und am Ende des 21-tages Prozesses ist jeder frei wieder zu einer festeren Nahrung zurückzukehren (Level 2) oder bei Breatharian Level 3 oder 4 zu verbleiben vorausgesetzt, dass die 3 speziellen Kriterien erreicht wurden: Körpergewicht ist gleichbleibend, Energie ist uneingeschränkt, Schlafzeit ist auf die Hälfte reduziert. Diese objektiven Kriterien erlauben uns ermitteln ob jemand wirklicher Breatharian geworden ist (Level 3 oder 4) oder einfach nur gefastet hat.

 

Nicolas Pilartz

Nicolas Pilartz wurde 1971 in Paris, Frankreich geboren. Hat britische Nationalität, einen deutschen Vater und eine italienische Mutter. Er lebt jetzt in seiner Jurte in Italien, Coccore in der Nähe von Fabriano (AN). Er begegnete der pranischen Ernährung im Sommer 2012 und wurde Breatharian Level 2 nach seinem ersten Prozess am 21/Dez/2012. Dann 2015 wurde er Breatharian Level 3 - eine Mahlzeit pro Woche konsumierend. Heute hat er sich dazu entschlossen Informationen herauszugeben über diese Transformation und sein Leben als Breatharian. Er begleitet jetzt Menschen, welche dieser Lebensart näherkommen wollen in 21 tägigen Prozessen auf Prana und Wasser zur Einrichtung des pranischen Mechanismus. Nicolas hat über 200 Menschen in Gruppen und über Distanz Online geführt um das aufblühen des natürlichen Menschlichen Seinszustandes zu fördern, welches zu einem Körper des Lichts führt und vollkommener Einheit mit der Schöpfung (Breatharian Level 4).

Termine

21-Tage-Prozess in Gruppen

Nicolas Pilartz
Ort: Italien
1. Dezember bis 21 Dezember 2018
SIEHE EINZELHEITEN
english

Nicolas Pilartz
Ort: Brasilien
1. bis 21. Februar 2019
SIEHE EINZELHEITEN
french . english

Nicolas Pilartz
Ort: Italien
1. Mai bis 21 Mai 2019
SIEHE EINZELHEITEN
english . english . english

Nicolas Pilartz
Ort: Frankreich
1. Juli bis 21 Juli 2019
SIEHE EINZELHEITEN
english . english . english

9-Tage-Prozess in Gruppen

Raffaella Galoppi
Ort: Italien
12. bis 20. Januar 2019
SIEHE EINZELHEITEN
. english . english

21-Tage-Prozess individuell per Internt (permanent)

Nicolas Pilartz
italiano . english . english

Raffaella Galoppi
english

Kontakt

info@prana-21.com
Nicolas Pilartz

Konferenzen

prana youtube
BreatharianWorld channel